ggmj.de

German Giant Map Junkies
Aktuelle Zeit: Mi Dez 13, 2017 6:01 pm

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Marder unter dem Dach
BeitragVerfasst: Fr Jul 14, 2006 8:56 pm 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr Mai 16, 2003 7:02 pm
Beiträge: 2082
Wohnort: Berlin
Wer hat eigene Erfahrungen mit der endgültigen Abwehr von Mardern unter dem Hausdach?
Ich habe einen unterm Dach und will ihn schnellstens loswerden.

leo

_________________
jetzt: {FA2K}leo


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa Jul 15, 2006 3:43 am 
Offline

Registriert: Do Jun 15, 2006 7:58 pm
Beiträge: 9
Wohnort: Ammerbuch nähe Stuttgart
Hallo es gibt ein Elektronisches Gerät für Mader vom Dachboden zu vertreiben ist sehr wirksam funktioniert mit Ultraschall Technologie.

Gruß Dirk


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa Jul 15, 2006 1:00 pm 
Offline
{GGMJ} - full - member
Benutzeravatar

Registriert: Di Mai 20, 2003 11:51 pm
Beiträge: 3208
Wohnort: ~52°N/13°E
Hi leo,

ich habe keine eigenen Erfahrungen und diese sind nichtmal zur endgültigen Abwehr gedacht; man kann jedoch vielleicht trotzdem den einen oder anderen Trick bei der Abwehr aufschnappen. Hoffe es ist ok dass ich dir trotzdem ein paar Links poste.

http://www.fachwerk.de/wissen/marder-dach-3513.html
Dort ist die Rede von Hundehaaren usw..

Ansonsten mal bei e*ay schauen, da gibt's "nicht endgültige" Fallen ab 1EUR.

Bei westfalia ( www.westfalia.de ) gibt es bei der Suche (oben links) nach "Marder" ganze 17 Produkte, vielleicht findest Du dort ja etwas.

Greetz - ~3DC~

PS:Habs mal ins Offtopic verschoben...

_________________
manamana


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa Jul 15, 2006 1:48 pm 
Offline
{GGMJ}_friends
Benutzeravatar

Registriert: Sa Feb 05, 2005 5:47 pm
Beiträge: 339
Marder stehen unter Naturschutz. Lebend fangen darfst Du auch nicht.
Obwohl ich die Lebendfalle nicht schlimm finde, sofern Du regelmäßig
nach der Falle schaust, also täglich mind. 1 mal. Danach könnte man das
gute Tier ja in den Wald bringen... naja aber das darf man ja nicht... :wink:

Habs nur überflogen, steht aber einiges drin:
http://www.mdr.de/sachsenspiegel/servic ... -tree.html


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa Jul 15, 2006 2:44 pm 
Offline
{GGMJ} - full - member
Benutzeravatar

Registriert: Mi Sep 24, 2003 9:47 pm
Beiträge: 1315
Wohnort: C:Windows/Temp
Wie kommt den der Marder überhaupt in dein Dach.
Hast du irgendwelche öffnungen ??
Kannst du die verschliesen ?
Mit Mörtel, Brettern oder mit Drahtgewebe, je nachdem ob die öffnungen zur be/Entlüftung sind.

Gruß Stefan.

_________________
GEIL : Ich wohn direkt in meiner Nähe .... ;)

Und lachend stellte der Tod seine Sense beiseite und bestieg den Mähdrescher, ........ denn es war Krieg...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa Jul 15, 2006 5:03 pm 
Offline
{GGMJ} - full - member
Benutzeravatar

Registriert: Di Mai 13, 2003 5:47 pm
Beiträge: 4242
Wohnort: Steinfurt/NRW
Wir haben seit ca 4 Jahren Last mit mardern und das im Schuppen wo rasenmäher etc stehen. Alles stinkt nach Marderpisse und die vermehren sich wie wild.
keine Change bis jetzt, die kommen immer wieder.
Vorteil: du hast keine Ratten.

lebe mit ihnen und freundet Eich an.

Ok, ich habe da auch keinen Bock drauf.
Bald sind die Junge gross und dann wird es erst Zeit. Am besten nach dem winter aktiv werden. Nest zerstören, öffnungen schliessen, Betroliumlappen auslegen, ein Pfeifgerät auslegen.... alles um zu ärgern aber bitte nicht jetzt. das wäre absolut unmenschlich!

Bild
bei Conrad.de für 5€ zu haben. geniales teil!


das ist die Lösung. Einen 9V Block anklemmen und Du kannst ca 2 Monate einen höllen Lärm verursachen. es ist ein sehr hochfrequentes Gräusch und dringt kaum durch mehrere etagen oder durchs Dach.

gm

_________________
Man muss sagen was man tut
und muss tun was man sagt !!!

{GGMJ} macht süchtig


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi Jul 19, 2006 10:37 pm 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do Feb 12, 2004 10:59 am
Beiträge: 33
Wohnort: Hamm
HMMMMM HIermit könnts klappen!!! :lol: :D :) :wink:


http://angelmueller.de/lshop,showrub,20 ... 52,,,,.htm


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do Jul 20, 2006 11:24 am 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi Sep 17, 2003 9:45 am
Beiträge: 1654
Wohnort: Norddeutschland
Leg doch ein paar Spinnen aus, das kannst du doch :mrgreen:

sorry for spam
Curse

_________________
Niveau ist keine Hautcreme


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do Jul 20, 2006 4:17 pm 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr Mai 16, 2003 7:02 pm
Beiträge: 2082
Wohnort: Berlin
danke erstmal für die Anteiilnahme
und die zum Teil sehr brauchbaren
Links und Tipps.

leo

Dank auch an:
{GGMJ}DragonClaw / AL_Bundy /{GGMJ}Curse /{GGMJ}gutmacher

_________________
jetzt: {FA2K}leo


Zuletzt geändert von {FA2K}leo am Sa Jul 22, 2006 1:18 pm, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do Jul 20, 2006 9:10 pm 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Di Sep 13, 2005 9:03 pm
Beiträge: 81
Wohnort: NRW->Gelsenkirchen
wenn du einen Hund hast bei dem Grad das Winterfell abgestreift wird kannst du die Haare auf dem Dachboden verteilen...
so haben wir im Urlaub auch unsere Kabel am Auto geschützt nachdem ein Marder sie 2x durchbissen hat :wink:

_________________
Also mein Avatar ist net mehr aktuell, ich war mittlerweile beim Frisör^^


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Do Jul 20, 2006 11:10 pm 
Offline
{GGMJ}_friends
Benutzeravatar

Registriert: Sa Feb 05, 2005 5:47 pm
Beiträge: 339
{GGMJ}Curse hat geschrieben:
Leg doch ein paar Spinnen aus, das kannst du doch :mrgreen:


:D


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr Jul 21, 2006 6:40 pm 
Offline
{GGMJ} - full - member
Benutzeravatar

Registriert: Di Mai 13, 2003 5:47 pm
Beiträge: 4242
Wohnort: Steinfurt/NRW
Das Problem wird sein, dass die Mader im rotem Team sein müssen, wenn Leo im blauem Team ist.
Im Deathmatch-Modus ist es zu gefährlich, da leo auch eine Frau und eine Tochter hat. Die Spinnen greifen jeden Feind an.
Stell deinen Server/Dein haus so ein, dass er nur Vierbeiner angreift, vielleicht gibt es auch enen Mutator?
Hm, wie gross sind denn die Mader? Bräuchte man evtl eine Linkgun :plasma: um sie aufzublasen?

:-)

gm

_________________
Man muss sagen was man tut
und muss tun was man sagt !!!

{GGMJ} macht süchtig


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Marder Info
BeitragVerfasst: Sa Jul 22, 2006 1:17 pm 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Fr Mai 16, 2003 7:02 pm
Beiträge: 2082
Wohnort: Berlin
Marder\ Größe_Aussehen:
Dabei sieht der 40 bis 50 Zentimeter lange Kerl eigentlich richtig nett aus. Mit munteren Knopfaugen, graubraunem Streichelfell, langem Wuschelschwanz und weißgeränderten Spitzöhrchen schaut er freundlich drein – falls man ihn zu Gesicht kriegt. Wieselflink entkommt er nächtlichen Auflauerern, huscht als Schatten an der Hauswand hoch, Kurs in Richtung Dachboden.
http://www.nabu.de/m05/m05_05/01877.html Marder


Marder\ Verhalten:
Marder sind nachtaktive Tiere. Lediglich von Mai bis Juli sieht man Marder auch mal vor Sonnenuntergang oder nach Sonnenaufgang. Marder, die in Städten leben, führen dagegen ein unregelmäßiges Leben. Vermutlich haben sie sich den Einflüssen der Menschen angepasst.
... Marder, die in Städten leben, führen dagegen ein unregelmäßiges Leben. Vermutlich haben sie sich den Einflüssen der Menschen angepasst.

Marder nisten sich gerne auf Dachböden ein und können dort zeitweise ziemlich laut poltern. Allerdings haben sie in ihren riesigen Revieren meist ein paar Dutzend Verstecke. Manchmal klagen gleich mehrere Anwohner in der Nachbarschaft über Krach auf dem Dachboden, oft ist aber nur ein einziges Tier dafür verantwortlich.
Der Marder dringt normalerweise nicht in die von Menschen bewohnten Teile eines Hauses ein. Allerdings kann er Schäden, beispielsweise an der Dachisolation, anrichten. Außerdem hinterlässt er Beutereste und Kot. Lärm macht vor allem der Nachwuchs: Im März oder April geboren, wachsen die Kleinen in vier Monaten heran - und dabei wird getobt. Im September löst sich der Familienverband wieder auf.

Marder\ Was_tun_gegen_Marder:
Unliebsame Untermieter zu fangen und zu töten ist meist zwecklos. Sinnvoller ist es, das Tier zu vertreiben und dann mit baulichen Maßnahmen dafür zu sorgen, dass kein Marder mehr in den Dachstuhl gelangen kann. Das Problem: Steinmarder ziehen sehr ungern aus. Wenn man einen Marder fängt, tötet oder vertreibt ist schnell der Nachfolger da, der die Gerüche seines Vorgängers aufgenommen hat. ....

Um den Marder loszuwerden sind nach heutigen Erkenntnissen nur zwei Dinge sinnvoll: Gefährdete Kabelabschnitte mit speziellen, gehärteten Umhüllungen versehen, die der Marder nicht anknabbern kann. Und die Installation kleiner Elektroden an den Einstiegsstellen des Marders in den Motorraum. Wie bei einem elektrischen Weidezaun erhält das Tier bei Berührung einen schmerzhaften, aber ungefährlichen Stromschlag. Der Schreck könnte ihn davon abhalten zurückzukehren.
http://www.zdf.de/ZDFde/inhalt/13/0,187 ... 69,00.html

Zwei große deutsche Automobilhersteller gaben Ende der 80er Jahre eine Menge Geld dafür aus, geeignete Abwehrmaßnahmen zu ergreifen. Jahrelang forschten Fachleute vom Institut für Wildbiologie und Jagdwissenschaft der Universität Gießen im Auftrag der Konzerne. Doch weder Lichtblitze noch Ultraschallwellen, spezielle Gerüche oder Geschmacksstoffe führten zum gewünschten Erfolg. Auch Hausmittel wie Beutel mit Hunde- oder Katzenhaaren nicht. Ebenso wenig Tritthindernisse.
Erst als die Wissenschaftler Strom einsetzen, schlugen sie ihre Versuchstiere in die Flucht. Einzig leitende Beschichtungen an Schläuchen und Gummimanschetten, elektrischen Weidezäunen ähnlich, schützen zuverlässig vor Wildverbiss unter der Motorhaube. Dabei sendet ein Steuergerät sekündlich einen kurzen Impuls mit hoher Spannung und ganz niedriger Stromstärke aus. Das sei, sagen die Wissenschaftler, für Mensch und Tier völlig ungefährlich - aber sehr unangenehm.
http://www.wdr.de/studio/koeln/lokalzei ... rder.jhtml

_________________
jetzt: {FA2K}leo


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron

Deutsche Übersetzung durch phpBB.de