ggmj.de

German Giant Map Junkies
Aktuelle Zeit: Mi Dez 13, 2017 6:02 pm

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Spendenaufruf für Marco
BeitragVerfasst: Sa Sep 27, 2008 6:34 am 
Offline

Registriert: Sa Sep 27, 2008 6:26 am
Beiträge: 1
Wohnort: Tyrlaching
Marco und seine tückische Krankheit,die Angst davor,plötzlich umzufallen.



Mein Sohn Marco 11 Jahre alt leidet an einer Syringomylie und Epilepsie.
Da ich Hilfsmitteln und Fahrtkosten für Krankenhaus und Arzt fahrten bei der Krankenkasse beantragt habe, bekam ich nach drei Wochen eine Ablehnung.
Da ich mehrmals in das Krankenhaus und Ärzte fahren muß ich fahre im Jahr für Marco 18.000 km und bekomme keine Unterstützung.
Ich weiß nicht mehr was ich machen soll, möchte den Marco Helfen und das Geld reicht nicht mehr. Wenn diese Krankheit weitersteigt kann ich nur noch die Tage zählen.
Vor drei Monaten erfuhr ich das Marco sein Sehvermögen auf 30 - 40 % heruntergefallen ist. Allerdings bekomme ich zurzeit noch Pflegestufe 2 die Krankenkasse möchte Marco auf Pflegestufe 1 zurückstufen.
Das problem ist,das ich noch ein Krankes Kind mit 14 Jahren habe, wo an einer Darmlähmung Leidet.
Vor 5 Jahren mußt ein Behindertesgerechten Haus bauen da der Marco im Rollstuhl saß,ich habe vor 3 Jahren einen Arzt kennen gelernt der sich bemüht hat den Marco aus dem Rollstuhl zubringen, mittlerweile kann er gehen ich muß ständig zu diesem Arzt fahren zur Kontolle ob alles noch gleich geblieben ist, der Arzt ist nicht in der Umgebung.
Vielleicht kann mir einer Helfen oder Tipps geben, wie ich eine Unterstützung bekommen kann.
Ich bin Ratlos


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa Sep 27, 2008 1:40 pm 
Offline
{GGMJ} - full - member
Benutzeravatar

Registriert: Di Sep 13, 2005 7:31 pm
Beiträge: 1132
Hi

Sorry, aber ich denke du bist hier Falsch.

Und den Antworten, die du in sämtlichen anderen Foren bekommen hast, (http://www.ht-mb.de/forum/showthread.php?t=1098249) kann ich nichts hinzufügen, wende dich doch einfach an eine entsprechende solziale oder kirchliche Institution, da bist du 100% besser aufgehoben als hier.

_________________
The future is an opaque mirror. Anyone who tries to look into it sees nothing but the dim outlines of an old and worried face.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa Sep 27, 2008 2:16 pm 
Offline
{GGMJ} - full - member
Benutzeravatar

Registriert: Di Mai 13, 2003 5:47 pm
Beiträge: 4242
Wohnort: Steinfurt/NRW
Auch hier hat man Dir geraten, Dich an eine Institution zu wenden:
http://www.elternwissen.com/forum/beitr ... epsie.html

Deine Verzweifelung kann ich gut verstehn aber Du brauchst da dringend professionelle Hilfe und Rat.

Auch hier habe ich einen Rat eines Arztes gefunden, wäre klasse wenn Du den rat annimmst!





Dr. med. A. Dietel (Experte)


22.09.2008 09:39

Hallo Wolke,

es gibt leider viele Familien mit behinderten oder kranken Kindern, die durch die Pflege und Sorge um das Kind und durch die finanziellen Belastungen, die durch Arztbesuche, Krankenhausaufenthalte etc. entstehen, an ihre Grenzen stoßen. Es gibt hierzulande zwar ein vergleichsweise dichtes Netz an Unterstützung und Hilfe für betroffene Familien, aber im Einzelfall, da gebe ich Ihnen recht, fühlt man sich doch oft alleingelassen und schnell am Ende seiner Möglichkeiten.

Für Ihre konkrete Siutation kann ich Ihnen aus der Ferne leider keine Hilfe anbieten, aber es gibt eine bundesweite Selbsthilfeorganisation von Syringomyeliebetroffenen und ihren Angehörigen. Sie finden sie im Internet unter folgender Adresse: http://www.deutsche-syringomyelie.de/. Neben Infomationen zur Erkrankung finden Sie hier auch regionale Selbsthilfegruppen und ein Forum, in dem sich die Nutzer untereinander über alle Probleme rund um die Krankheit austauschen können. Ich würde Ihnen dringend empfehlen, sich mit anderen Betroffenen bzw. betroffenen Familien in Kontakt zu setzen, um von deren Erfahrungen im Umgang mit der Krankheit und den daraus entstehenden Belastungen zu profitieren und sich gegenseitig Rat und Unterstützung geben zu können.

Viele Grüße,
Dr. A. Dietel


was mir nur auffällt, dass Du überall Deine Posts absetzt und das schon vor einigen Jahren:
http://hilferuf-marcoskrankheiot.blogsp ... kheit.html

Was ich nicht so gut finde, ist dass Du allen ratgebern weder antwortest noch irgendwelche Fragen hast.
http://hilferuf-marcoskrankheiot.blogsp ... kheit.html

Überll löst Dein Post oder auch Dein Spendenaufruf für Diskussionen.....
Solltest Du Dich nicht melden, so denke ich darüber nach, Deinen Beitrag zu löschen weil er "weniger seriös zu sein scheint". Gerne kannst Du uns vom Gegenteil überzeugen.

Auch solch unseriöse Anzeigen habe ich von Dir gefunden:
http://hilferuf-marcoskrankheiot.blogsp ... html#links

Klickt man drauf, kommt man in die Hände dubioser Anbieter und Du bekommst Geld dafür.... Hm, irgendwie zweifel ich ein wenig an Deinem Spendenaufruf...... sorry

_________________
Man muss sagen was man tut
und muss tun was man sagt !!!

{GGMJ} macht süchtig


Zuletzt geändert von {GGMJ}gutmacher am Sa Sep 27, 2008 2:19 pm, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa Sep 27, 2008 9:02 pm 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Mi Sep 17, 2003 9:45 am
Beiträge: 1654
Wohnort: Norddeutschland
Nepper, Schlepper, Bauernfänger

_________________
Niveau ist keine Hautcreme


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Sa Sep 27, 2008 9:26 pm 
Offline
{GGMJ} - full - member
Benutzeravatar

Registriert: Sa Jun 12, 2004 1:32 pm
Beiträge: 1144
Wohnort: Bottrop/NRW
HUHU

Irgendwie hat Curse Recht

Gruß Billy

_________________
!!!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: So Sep 28, 2008 4:48 pm 
Offline
{GGMJ} - full - member
Benutzeravatar

Registriert: Di Mai 13, 2003 5:47 pm
Beiträge: 4242
Wohnort: Steinfurt/NRW
Ich wollte die Frau nicht vorverurteilen, zumal es wirklich ein Hilferuf sein kann. Mir kamen die meldungen nur sehr dubios vor und mit so einer mache kann man tatsächlich Geld verdienen.
Hm, jeder sollte sich seine meinung dazu bilden und kann sie von mir aus auch hier preis geben. ich werde da zumindest nichts überweisen.

_________________
Man muss sagen was man tut
und muss tun was man sagt !!!

{GGMJ} macht süchtig


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron

Deutsche Übersetzung durch phpBB.de