ggmj.de

German Giant Map Junkies
Aktuelle Zeit: Sa Aug 18, 2018 2:28 am

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: Di Mai 23, 2006 5:55 pm 
Offline
{GGMJ} - full - member
Benutzeravatar

Registriert: Di Mai 20, 2003 11:51 pm
Beiträge: 3208
Wohnort: ~52°N/13°E
Jo MoinMoin allerseits,

ich hatte vorher eine x800 drin, nun aber wieder eine 9800pro.
Nur gibt es, seitdem ich diese Karte drin habe nur noch Probleme damit.

Ich kann nicht mal eben 3 Ründchen UT ohne Grafikfehler zocken und weiss nun nicht mehr, wo ich mit der Fehlersuche weitermachen soll.

Beim Wechsel bin ich wie folgt vorgegangen:
-Unter Win Treiber deinstalliert, im abgesicherten Modus hochgefahren, DriverCleaner(link) laufen lassen, nach allem was mit ATI zu tun hat nochmal manuell das Win-Verzeichnis sowie die Registry durchforstet.
-x800 raus aus dem Rechner und 9800 pro rein
-Win hochgefahren und einen zuvor brandneu heruntergeladenen Original-ATI-Treiber installiert
Die ersten paar Minuten läuft die Arbeit unter Win auch, nur gib es dann auf einmal
Grafikfehler, die so aussehen:

BEISPIEL GGMJ-FORUM

unter UT sieht's so aus:

BEISPIEL UT2004

Habe nun die Original-Treiber wieder deinstalliert (wieder mit abgesichertem Modus usw.,s.o.) und nun die neusten Omega-Treiber drauf.

Das Ergebnis ist leider das gleiche und ich weiss nun nicht mehr weiter.
Was kann ich denn noch tun? Kann mir jemand mit einem Tipp weiterhelfen? Ideen dazu? Bin für jede Hilfe dankbar, thx!

Greetz - ~3DC~

_________________
manamana


Zuletzt geändert von {GGMJ}_3dc am Di Mai 23, 2006 6:22 pm, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di Mai 23, 2006 6:16 pm 
Offline
{GGMJ} - full - member
Benutzeravatar

Registriert: Di Mai 13, 2003 5:47 pm
Beiträge: 4242
Wohnort: Steinfurt/NRW
Bin kein Profi aber ein Versuch:

Kann es sein, dass ein Kontaktfehler vorliegt?
reinige mechanisch und nicht mit Kontaktspray die Kontakte an der karte und im Slot selbst.
Versuche zudem eine andere Stromverbindung zum Netzteil.

Auch ich habe eine 9800SE (getuned auf 8 Pipes) und hatte schon mal fast das gleiche Bild. Aber nach einem Herunterfahren war es fast immer wieder weg.

habe das noch nicht ganz verstanden, ist das nur bei der einen oder auch bei der anderen karte?

und: der Link zum 2. Bild ist falsch verlinkt.

gm

drück Dir die Daumen!

_________________
Man muss sagen was man tut
und muss tun was man sagt !!!

{GGMJ} macht süchtig


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di Mai 23, 2006 6:29 pm 
Offline
{GGMJ} - full - member
Benutzeravatar

Registriert: Di Mai 20, 2003 11:51 pm
Beiträge: 3208
Wohnort: ~52°N/13°E
Eine Reinigungsorgie der Karte habe ich auch schon hinter mir. Aber sowohl vor, als auch nach der Reinigung treten die Fehler auf. Minimalst Wärmeleitpaste ist auch drauf (nicht SO ;) )

Es betrifft nur die 9800 Pro, die andere habe ich leider nicht mehr.

Stromverbindung zum Netzteil? Glaube nicht, dass das was damit zu tun haben kann. Habe den gleichen Anschluss genutzt, den ich auch bei der x800 verwendet habe. Und wahrscheinlich hat die x800 ja sogar noch ein Stückchen mehr gezogen.

Nach einem Herunterfahren ist auch alles ok, nur tritt das Problem ja nicht nur "ein mal im Jahr", sondern sehr sehr häufig auf, auch im normalen Windows-Betrieb.

Link wurde gefixt.

Danke für dein Posting.

Greetz - ~3DC~, der mittlerweile eine neue DirectX-Version angetestet hat... ohne Erfolg :(

EDIT: gibt's denn vielleicht ein Programm, welches die RAM-Bausteine einzeln (de)aktivieren kann? Dann könnte ich damit mal schauen, ob einer der Chips das Problem hervorruft.

_________________
manamana


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di Mai 23, 2006 7:10 pm 
Offline
{GGMJ} - full - member
Benutzeravatar

Registriert: Mi Sep 24, 2003 9:47 pm
Beiträge: 1315
Wohnort: C:Windows/Temp
Für mich sieht es aus als wäre die Karte, so langsam aber sicher am Ende.
Wahrscheinlich ist sie irgendwann einmal überhitzt und hat sich die Speicher beschädigt.
Ich glaube da bleibt dir nichts anderes übrig, als ne neue anzuschafen.
Bei meiner aaaaalten 9700er, war das so als ich sie übertacktet hatte.

Gruß Stefan

_________________
GEIL : Ich wohn direkt in meiner Nähe .... ;)

Und lachend stellte der Tod seine Sense beiseite und bestieg den Mähdrescher, ........ denn es war Krieg...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di Mai 23, 2006 7:11 pm 
Offline
{GGMJ} - full - member
Benutzeravatar

Registriert: Di Sep 13, 2005 7:31 pm
Beiträge: 1132
hm, falls du die normalen ram bausteine meinst, dafür gibt es ein Programm namens memtest welches den Arbeitsspeicher auf fehler durchsucht. einfach danach googlen, ist freeware.

Was das rumarbeiten an der Grafikkarte angeht.. schonmal mit rivatuner probiert? das geht statt rauf auch runter, sprich dieses Programm bietet eine menge möglichkeiten, z.B. die Pixelpipelines hoch/runter zu schalten und dürfte eventuell auch eine Lösung für das Problem bieten, da es auch die Ram steine (soweit ich weiss) kontrolliert.

Wäre zumindest mal möglich ;)

Ist übrigens auch Freeware.
http://www.google.de/search?hl=de&sa=X& ... er&spell=1

sry, bin mir absolut nicht sicher. Hoffe ich konnte wenigstens etwas helfen : /


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di Mai 23, 2006 9:21 pm 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Do Aug 26, 2004 10:19 am
Beiträge: 718
Wohnort: Köln
Hi 3DC !!
Ich habe die selben Probleme mit meiner 9800 pro. Seit ungefähr 2 Monaten gibt es in UT teilsweise extreme Grafikfehler. Auf dem Desktop bzw. der normalen Benutzeroverfläche habe ich jedoch keinerlei Grafikartefakte o.ä. Nur in UT und z.B. Battlefield oder anderen aufwändigen spielen. Bei mir ist sie klar überhitzt und da hilft kaum noch etwas. Ich kann sie nur noch etwas am Leben halten :wink: . Diese Karten überhitzten meiner Meinung nach sehr schnell. Ein Freund von mir hat sich wegen solchen Probleme einen neuen Kühler draufgesetzt. Leider ohne besserung. Aber vielleicht klappt es ja bei dir und es sind reine Softwareprobleme.

Viel Glück
Gruß DieMod


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di Mai 23, 2006 10:46 pm 
Offline

Registriert: Do Jan 01, 1970 1:00 am
Beiträge: 0
Hallo 3DC

so leid wie es mir tut, da hat leider der Grafikkartenspeicher
einen Schuß bzw. der Grafikkartenspeicher ist defekt.

Da kann man nichts mehr machen.

Sorry

Aber bevor du jetzt noch Geld ausgiebst für nen neuen
Kühler, dass lohnt nicht mehr.

Ich kenne diesen Fehler gerade bei der 9800er und speziell
bei der X800er zu Genüge.

Ich gehe nicht davon aus das du die Grafikkarte übertaktet hast,
eventuell wurde der Schaden durch dauerhaft zu hohe Temperaturen
im Gehäuse verursacht.

Eigentlich aber ein typischer Fehler durch zu hohe Übertaktung.


Ich hätte Dir gerne was anderes geschrieben!


Gruß

Michael


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Di Mai 23, 2006 11:01 pm 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: So Apr 03, 2005 7:21 pm
Beiträge: 60
Wohnort: Nahe bei Berlin
Wenn es möglich ist, in einem anderen Rechner vllt einmal testen, oder durch einen PC-Servicedienst checken lassen (was wahrscheinlich nicht umsonst ist :? ) ansonsten tippe ich ebenfalls auf einen Defekt, da einer meiner Verwandten genau dasselbe Problem hatte mit einer ATI-GraKa. Mit dem Erwerb einer Neuen war dann alles wieder in Butter. Vllt gibt es sogar ein Busproblem oder evt. mit der CPU, aber das ist nur ein sehr sehr wage Vermutung.

M~f~G Dirk


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi Mai 24, 2006 9:01 am 
Offline
{GGMJ} - full - member
Benutzeravatar

Registriert: Di Mai 20, 2003 11:51 pm
Beiträge: 3208
Wohnort: ~52°N/13°E
{GGMJ}DragonClaw hat geschrieben:
Für mich sieht es aus als wäre die Karte, so langsam aber sicher am Ende.
Wahrscheinlich ist sie irgendwann einmal überhitzt und hat sich die Speicher beschädigt.
Ich glaube da bleibt dir nichts anderes übrig, als ne neue anzuschafen.
Bei meiner aaaaalten 9700er, war das so als ich sie übertacktet hatte.

Gruß Stefan
Sind ja keine guten Aussichten. :( Im Augenblick läuft es komischerweise wieder, ka warum...

RAD0N hat geschrieben:
hm, falls du die normalen ram bausteine meinst, dafür gibt es ein Programm namens memtest welches den Arbeitsspeicher auf fehler durchsucht. einfach danach googlen, ist freeware.

Was das rumarbeiten an der Grafikkarte angeht.. schonmal mit rivatuner probiert? das geht statt rauf auch runter, sprich dieses Programm bietet eine menge möglichkeiten, z.B. die Pixelpipelines hoch/runter zu schalten und dürfte eventuell auch eine Lösung für das Problem bieten, da es auch die Ram steine (soweit ich weiss) kontrolliert.

Wäre zumindest mal möglich ;)

Ist übrigens auch Freeware.
http://www.google.de/search?hl=de&sa=X& ... er&spell=1

sry, bin mir absolut nicht sicher. Hoffe ich konnte wenigstens etwas helfen : /
Also... den RivaTuner habe ich angetestet, aber keine Option zum Deaktivieren einzelner RAM-Bausteine gefunden. Habe zwar die Möglichkeit, einzelne Registry-Einträge zu ändern, doch haben diese so "vielsagende" Namen wie "EnableMPLLReset", mit denen ich leider nichts anfangen kann und auch nicht weiss, was dort nun bei Value einzutragen wäre. Eine Option, die nach "Pipeline" aussieht, habe ich nicht gefunden.
Ich hatte die Grafikkarte auch schon mit den "ATI Tray Tools", welche wirklich nützlich sind und viele Optionen bieten, untertaktet, wirklich auf das Minimum, was überhaupt einstellbar war. Eine Änderung bzgl. der Bildfehler gab es aber leider nicht. *grml*
Den Memtest habe ich noch nicht getestet; glaube aber auch nicht, dass die normalen RAMs defekt sind. Mache ich später mal....

{GGMJ}DieMod hat geschrieben:
Hi 3DC !!
Ich habe die selben Probleme mit meiner 9800 pro.
[...] Ein Freund von mir hat sich wegen solchen Probleme einen neuen Kühler draufgesetzt. Leider ohne besserung. Aber vielleicht klappt es ja bei dir und es sind reine Softwareprobleme.

Viel Glück
Gruß DieMod
Danke, aber so wie's bis jetzt aussieht, ist die Karte wohl wirklich defekt.. aber einfach so? Da ist bestimmt ein Timer drin, der nach einer bestimmten Laufzeit das Signal zum langsamen Abrauchen gibt :roll:
Ich glaub ich krame wieder meine Voodoo5 5500 raus, die läuft immernoch anstandslos ;)
{HCG}sOHead hat geschrieben:
Hallo 3DC

so leid wie es mir tut, da hat leider der Grafikkartenspeicher
einen Schuß bzw. der Grafikkartenspeicher ist defekt.

Da kann man nichts mehr machen.

Sorry

Aber bevor du jetzt noch Geld ausgiebst für nen neuen
Kühler, dass lohnt nicht mehr.

Ich kenne diesen Fehler gerade bei der 9800er und speziell
bei der X800er zu Genüge.

Ich gehe nicht davon aus das du die Grafikkarte übertaktet hast,
eventuell wurde der Schaden durch dauerhaft zu hohe Temperaturen
im Gehäuse verursacht.

Eigentlich aber ein typischer Fehler durch zu hohe Übertaktung.


Ich hätte Dir gerne was anderes geschrieben!


Gruß

Michael
Mir ist nicht bekannt, dass die Karte übertaktet wurde, hmmm. Einen neuen Lüfter hole ich mir auch nicht. Ich werde das Teil so lange betreiben bis es garnicht mehr geht und die Karte dann total verheizen (Lüfter ab, Takt auf Maximum), das hat sie dann davon :lol:
Im Augenblick läuft die Karte, ka warum. Umgebungstemperatur und Art der Nutzung unterscheiden sich nicht von dem Zeitpunkt als die Probleme auftraten...
dik hat geschrieben:
Wenn es möglich ist, in einem anderen Rechner vllt einmal testen, oder durch einen PC-Servicedienst checken lassen (was wahrscheinlich nicht umsonst ist :? ) ansonsten tippe ich ebenfalls auf einen Defekt, da einer meiner Verwandten genau dasselbe Problem hatte mit einer ATI-GraKa. Mit dem Erwerb einer Neuen war dann alles wieder in Butter. Vllt gibt es sogar ein Busproblem oder evt. mit der CPU, aber das ist nur ein sehr sehr wage Vermutung.

M~f~G Dirk
Tjo, eigentlich läuft mein System an sich recht stabil, stürzt wirklich nie mit irgendwelchen Bluescreens oder Hängern ab oder ähnliches, höchstens mal 'ne Anwendung, aber das ist bei Win ja normal ;) Werde die Karte mal in einem anderen Rechner testen, wobei ich da auch nicht so großartige Chancen, dass die Karte i.O. ist und nur ein Config-Problem an meinem Rechner vorliegt, sehe.

Naja, werde das mal beobachten und mir wahrscheinlich, wenn ich dann keine 5 Minuten mehr arbeiten kann, eine neue Karte oder gleich einen kompletten Rechner bzw. Board usw. mit PCIE zulegen (müssen).

Danke an alle für eure Beiträge, super :) (!)

Es greetzt - ~3DC~

_________________
manamana


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi Mai 24, 2006 9:58 am 
Offline
{GGMJ} - full - member
Benutzeravatar

Registriert: Sa Jun 12, 2004 1:32 pm
Beiträge: 1144
Wohnort: Bottrop/NRW
HUHU

Wo man beim Rivatuner die Piplines ein und ausschalten kann weiß ich :wink:

Fallst damit noch mal testen möchtest,können wir das im Ts Besprechen.

Gruß Billy

_________________
!!!


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi Mai 24, 2006 10:02 am 
Offline

Registriert: Do Jan 01, 1970 1:00 am
Beiträge: 0
@3dc

hört sich doch gut an wenn alles läuft!!

Ist vielleicht nur ein sporadischer Fehler
der Ab und An auftritt?


Viel Erfolg noch weiterhin

Michael


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Mi Mai 24, 2006 10:23 am 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: Sa Jan 07, 2006 1:21 am
Beiträge: 81
Wohnort: Cottbus
Hoffe ich bekomme nicht gleich Ohrfeigen, wenn ich frage ob dein Netzteil auch genug Saft hat, um alle Komponenten in deinem System zu versorgen.

aber in große und ganzen gehe ich auch davon aus das deine karte mal zuviel Sonne bekommen hat und etwas angebrutzelt ist.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: Fr Jun 30, 2006 5:41 pm 
Offline
{GGMJ} - full - member
Benutzeravatar

Registriert: Di Mai 20, 2003 11:51 pm
Beiträge: 3208
Wohnort: ~52°N/13°E
Mal als kleines Update, damit der Thread nicht ohne "Lösung" dasteht:

Wir hatten dann auf der LAN nochmals den Lüfter abgemacht und alles kontrolliert, aber auch die Menge der aufgetragenen Wärmeleitpaste war geradezu perfekt.

Da die Grafikkarte aber immernoch Probleme bereitete, war nur ein Austausch möglich, welcher dann auch dank Deathman (Danke :)) super kostengünstig ablaufen konnte.

Also somit:
-Karte durch eine neue ersetzt, nun ist alles okay.

Greetz - ~3DC~

PS@Toxic: jau, das Netzteil hat genug Saft; ... hat ja schon immer ohne Probleme funktioniert gehabt :)

_________________
manamana


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 13 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron

Deutsche Übersetzung durch phpBB.de